0
Artikel im Warenkorb
 Warenkorb bearbeiten

Topseller

AlkaTOP
2,5 kg 40,65 €
 
Magnesiumoxid
4,5 kg 29,25 €
 
AlkaTOP Q
5 kg 18,90 €
 
 

Datenschutzerklärung

 

Die Firma PRODOCA Knut Günther respektiert die Privatsphäre der Besucher der Webseiten und seiner Kunden, im Folgenden als Nutzer bezeichnet.

 

Der Schutz von Daten unserer Nutzer ist uns besonders wichtig. Wir haben zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der von uns verarbeiteten, personenbezogenen Daten sicherzustellen. Mit dieser Datenschutzerklärung wollen wir unsere Nutzer über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner klären wir unsere Nutzer mit dieser Erklärung darüber auf, welche Rechte sie nach der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) haben. Wir verwenden die Begriffe, wie etwa Verantwortlicher oder Verarbeitung, wie sie in Art. 4 DSGVO definiert sind.

 

I.              Verantwortlicher

 

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung ist die

Firma PRODOCA Knut Günther (im Folgenden als PRODOCA bezeichnet)

Alter Münsterweg 55

D – 59227 Ahlen

Telefon: +49 (0) 2528 - 3235

E-Mail: kontakt.info(at)prodoca.de

Fax: +49 (0) 2528 3235 – 3273

II.            Allgemeines zur Datenverarbeitung

 

 

a)    Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

 

Jeder kann unsere Internetseite grundsätzlich ohne jede Angabe von personenbezogenen Daten nutzen. Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Personenbezogene Daten unserer Nutzer verarbeiten wir regelmäßig nur nach deren Einwilligung. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen die vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

 

b)    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

 

Sofern wir eine Einwilligung der betroffenen Person für die Verarbeitung personenbezogener Daten einholen, handelt PRODOCA gemäß Art. 6 Abs. 1a DSGVO. Verarbeitet PRODOCA personenbezogene Daten, um einen Vertrag zu erfüllen, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, dient Art. 6 Abs. 1b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Vorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen notwendig sind. Soweit die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der PRODOCA unterliegt, stützen wir uns auf Art. 6 Abs. 1c DSGVO als Rechtsgrundlage. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, kann sich PRODOCA auf Art. 6 Abs. 1d DSGVO als Rechtsgrundlage berufen. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so handelt PRODOCA nach Art. 6 Abs. 1f DSGVO.

c)    Datenlöschung und Speicherdauer

 

PRODOCA löscht oder sperrt die personenbezogenen Daten der betroffenen Person, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Wir speichern darüber hinaus so lange, wie wir durch Gesetze oder Verordnungen dazu verpflichtet sind. Wir sperren oder löschen personenbezogene Daten auch dann, wenn eine in der gesetzlichen Regelung vorgeschriebene Aufbewahrungsfrist abläuft, es sei denn, dass wir die Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung weiter speichern müssen.

 

III.           Bereitstellung der Webseite und Erhebung von Daten

 

a)    Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

 

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, speichern wir bzw. unser Hosting-Anbieter standardmäßig automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des anfragenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

• Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version

• das Betriebssystem des Nutzers

• den Internet-Service-Provider des Nutzers

• Datum, Uhrzeit und Dauer des Besuchs

• Webseiten, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt

• Webseiten, die vom System des Nutzers über unsere Webseite aufgerufen werden

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Wir speichern diese Daten nicht zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers.

 

b)    Rechtsgrundlage und Zweck der Datenverarbeitung

 

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1f DSGVO. Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, damit wir die Webseite an den Rechner des Nutzers ausliefern können. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Webseite sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Webseite und zur Sicherung unserer informationstechnischen Systeme. Die Speicherung erfolgt auch, damit wir im Fall eines Angriffs auf unsere Seite die zur Strafverfolgung erforderlichen Informationen den Behörden zur Verfügung stellen können. Die anonym erhobenen Daten und Informationen werten wir einerseits statistisch aus und ferner mit dem Ziel, die Datensicherheit zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet nicht statt. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1f DSGVO.

 

c)    Dauer der Speicherung

 

PRODOCA löscht die Daten, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung des Nutzers beendet ist. Die in Logfiles gespeicherten Daten löschen wir spätestens nach 90 Tagen. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Nutzers nicht mehr möglich ist. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb unserer Webseite zwingend erforderlich. Es besteht deshalb keine Widerspruchsmöglichkeit für den Nutzer.

 

 

 

IV.          Cookies

 

a)    Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

 

PRODOCA verwendet auf seiner Webseite Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers temporär gespeichert werden können. Ruft ein Nutzer eine Webseite auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieses Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufruf der Webseite ermöglicht. Cookies werden als Teil der Webtechnologie eingesetzt und fügen Computersystemen und Endgeräten keinerlei Schaden zu. Nutzern bleibt es überlassen, die Nutzung und Speicherung von Cookies auf dem eigenen Endgerät zu erlauben. Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, die eine Analyse des Nutzungsverhaltens unserer Nutzer ermöglichen. Auf diese Weise können folgende Daten übermittelt werden:

• eingegebene Suchbegriffe

• Häufigkeit von Seitenaufrufen

• Inanspruchnahme von Webseite-Funktionen

 

b)    Rechtsgrundlage und Zweck der Datenverarbeitung

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs.1f DSGVO. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie unsere Nutzer unsere Webseite nutzen. So können wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und stetig verbessern. Darin liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1f DSGVO.

 

c)    Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

 

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können Sie jederzeit löschen. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktivieren Sie Cookies für unsere Webseite, können Sie möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Webseite vollumfänglich nutzen.

 

V.            Webseitenanalysendienste und Marketing

 

Wir können Analysedienste verwenden, um unsere Website stetig zu verbessern und nutzerfreundlicher zu gestalten. Die Dienste, die wir nutzen, haben wir Ihnen im Folgenden zusammengestellt. Wir beschreiben dabei jeweils den Umfang der Datenerhebung, deren Rechtsgrundlage, deren Zweck sowie die Speicherdauer und einen Hinweis auf Widerspruchsrechte oder eine Erklärung, wie man die gespeicherten Daten beseitigen kann.

 

a)    Google Analytics

 

Auf unserer Website können wir Google Analytics benutzen, einen Webanalysedienst der Google Inc.. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseiten durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Webseiten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf unseren Webseiten, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Auf unseren Webseiten können wir Google Analytics mit der Erweiterung „anonymizeIp()“ verwenden.

Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet; eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseiten vollumfänglich werden nutzen können. Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung unserer Webseiten bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern. Sie können das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:  http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von bzw. bei Google Analytics finden Sie unter:

http://www.google.com/analytics/terms/de.html und  https://www.google.de/intl/de/policies/

 

b)    Google Adwords

Wir können das Online-Werbeprogramm „Google AdWords“ und im Rahmen von Google AdWords das Conversion-Tracking nutzen. Das Google Conversion Tracking ist ein Analysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Rechner abgelegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit, enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen somit nicht der persönlichen Identifizierung.

Wenn Sie bestimmte Internetseiten unserer Webadresse besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Somit besteht keine Möglichkeit, dass Cookies über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden können. Die Informationen, die mithilfe des Conversion-Cookie eingeholten werden, dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Hierbei erfahren die Kunden die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

 

Sollten Sie nicht am Tracking teilnehmen wollen, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern (Deaktivierungsmöglichkeit). Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen. Weiterführende Informationen sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter:

http://www.google.com/policies/technologies/ads/  und  http://www.google.de/policies/privacy/

 

 

VI.          Newsletter

 

Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie der Anmelde-, Versand- und sonstiger Auswertungsverfahren, sowie Ihre Widerspruchsrechte.

Unter der Begrifflichkeit Newsletter sind alle Informationen zu verstehen, die im geschäftlichen Verkehr auf elektronischen Weg versandt werden und dem Nutzer unserer Seiten zugestellt werden können, beispielhaft auch Produktinformationen im PDF-Format und Bestätigungen. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, anklicken und herunterladen, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden. Mit den Newslettern informieren wir Sie regelmäßig über Tipps, neue Produkte, aktuelle Produktänderungen, sowie wichtige andere Verbraucherinformationen. Mit der Anmeldung erhalten Sie im Anschluss eventuell eine angekündigte Anmelde- und Auftragsbestätigung oder auch unsere Lieferscheine und Rechnungen per E-Mail.

 

a)    Umfang der Datenverarbeitung

 

Auf unserer Internetseite finden sie Eingabemasken zur Bestellung des Newsletters und von Produkten. Mit der Anmeldung zum Newsletter, sowie bei Bestellungsvorgängen, speichern wir Ihre IP-Adresse, das Datum, die Uhrzeit der Eintragungen und Ihre E-Mail-Adresse. Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Durch das Anmeldesystem mit einer zusätzlichen Bestätigungsnachricht, die einen Link zur endgültigen Registrierung enthält (Double-Opt-In), stellen wir sicher, dass der Newsletter von Ihnen erwünscht ist. Die Anmeldung zum Newsletter wird protokolliert, um Ihre Einwilligung entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.

 

b)    Rechtsgrundlage und Zweck der Datenverarbeitung

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletter durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1a DSGVO. Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, den Newsletter zuzustellen. Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern. Die Einwilligung umfasst auch die Möglichkeit, den Erfolg des Newsletters zu messen. Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren

Newsletters, der sowohl unseren Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht und uns ferner den Nachweis von Einwilligungen erlaubt.

 

c)    Speicherdauer, Widerspruchsrecht und Beseitigungsmöglichkeit

 

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Ihre E-Mail-Adresse wird demnach solange gespeichert, wie Sie unseren Newsletter abonniert haben. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit per Mitteilung an PRODOCA (prodoca@t-online.de) widerrufen. Hierdurch wird ebenfalls ein Widerruf Ihrer Einwilligung zur Speicherung der während des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten ermöglicht.

Wir können die ausgetragenen E-Mail-Adressen bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern, bevor wir sie löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.

VII.         Social Media (entfällt)

 

Die Firma PRODOCA ist zur Zeit der Darstellung dieser Datenschutzerklärung nicht bei Twitter, YouTube und sonstigen sogenannten Social Media-Diensten tätig.

 

 

VIII.        E-Mail-Kontakt

 

 

Die PRODOCA-Website enthält Kontakt-Angaben, die eine schnelle, elektronische Kontaktaufnahme sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen.

 

a)    Umfang der Datenverarbeitung


Sofern Sie per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche freiwillig an PRODOCA übermittelten personenbezogenen Daten werden zur Bearbeitung oder zur Kontaktaufnahme gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

 

b)    Rechtsgrundlage und Zweck der Verarbeitung


Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1a DSGVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1b DSGVO. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten in der Gewährleistung der Kommunikation.

 

c)    Speicherdauer, Widerspruchsrecht und Beseitigungsmöglichkeiten


Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nehmen Sie per E-Mail Kontakt mit uns auf, so können Sie der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Sie können dazu eine E-Mail an prodoca@t-online.de schicken. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

 

IX.          Links auf Internetseiten Dritter und Fremdserver

Wenn Sie unsere Seiten nutzen und sich für ein konkretes Angebot und Produkt interessieren, können Sie eventuell über einen Textlink auf die Website eines Dritten, bzw. Anbieters gelangen (Affiliate-Link). Beispielhaft WIKIPEDIA.de. Hierbei handelt es sich um Webseiten, Angebote, Werbung und Aussagen Dritter, auf die wir keinen Einfluss haben.

 

 

X.            Rechte der betroffenen Personen

 

Nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) haben Betroffene verschiedene Rechte, die wir in Grundzügen hier darstellen.

Auskunftsrecht: Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Berichtigungsrecht: Sie haben entsprechend Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung oder Sperrung: Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Recht auf Datenübertragung: Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Beschwerderecht: Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

 

XI.           Aktualisierungen dieser Erklärung

 

Diese Datenschutzerklärung wird ergänzt und aktualisiert, sofern sich rechtliche Bestimmungen ändern oder wir Veränderungen der EDV- und Internettechnik vornehmen.

Copyrights und Software by Rawion24